Rechtsformen im Überblick

In Deutschland können Existenzgründer zwischen verschiedenen gesetzlich geregelten Rechtsformen wählen, um ihre Geschäftsidee im Rahmen eines eigenen Unternehmens zu realisieren und sich damit selbständig zu machen. Darüber hinaus haben sich in der Praxis noch einige Mischformen etabliert, die vom Gesetzgeber so nicht vorgesehen waren. In dem nachfolgenden Überblick werden die wichtigsten Rechtsformen mit ihren wesentlichen Merkmalen sowie Vor- und Nachteilen vorgestellt.

Weiterlesen

Phasen einer Existenzgründung

Der Ablauf einer Existenzgründung lässt sich in mehrere Phasen einteilen, die aufeinander aufbauen. In der Orientierungsphase werden Geschäftsidee und die hierzu erforderlichen Voraussetzungen analysiert und optimiert. In der Planungsphase erfolgt vor allem die Arbeit am Businessplan sowie die Suche nach Fördermitteln und Alternativen zur Finanzierung der Investitionen und Anlaufkosten. Anschließend geht es um die Realisierung der Geschäftsidee in der Umsetzungsphase.

Weiterlesen

Formalitäten nach Unternehmensgründung

Im Rahmen einer Unternehmensgründung sind je nach Rechtsform einige Formalitäten zu erledigen, allen voran die Gewerbeanmeldung, die Eintragung der Firma ins Handelsregister sowie die steuerliche Erfassung beim Finanzamt mit Erteilung einer Steuernummer. Wer Mitarbeiter beschäftigen will, benötigt zwingend eine Betriebsnummer und eine Mitgliedsnummer bei der zuständigen Berufsgenossenschaft.

Weiterlesen

Elemente eines Businessplans

Der Businessplan ist heute mehr denn je ein wichtiger Bestandteil einer Existenzgründung. Es gibt zwar keine verpflichtenden Vorgaben zum Aufbau eines Businessplans, aber in der Praxis hat sich ein modularer Aufbau bewährt, wobei jeweils Ausführungen zum Existenzgründer, zur Geschäftsidee, zur jeweiligen Branche, zum Marketing, zur Realisierung der Geschäftsidee in der Praxis und zur Abwägung der Chancen und Risiken erwartet werden.

Weiterlesen

Marketing für Existenzgründer

Online-Marketing ist für Existenzgründer ohne großes Werbebudget ein unverzichtbarer Baustein für eine erfolgreiche Startup-Phase. Eine Webseite mit den wichtigsten Angaben zum Unternehmen und zu den Produkten bzw. Leistungen bildet hierfür zunächst die Basis. Das gilt nicht nur für die klassischen Gewerbebetriebe oder Freiberufler, sondern erst recht für Unternehmer, die ihr Geld im Internet verdienen.

Weiterlesen

Copyright © 2020 finasco.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.